Written by :,Category BlackJack, Date: July 19, 2014, No comment

Blackjack, auch als 21 bekannt ist, scheint, eine der einfachsten Kartenspiele zu sein, die es gibt. Ziel ist es, eine höhere Punktzahl als der Dealer zu erreichen, ohne die 21 zu übertreffen und idealerweise einen Blackjack zu bekommen. Aber wenn Sie denken, dass Blackjack wirklich ein einfaches Spiel ist, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie nicht wirklich alle Regeln kennen oder nicht wissen, wie Sie Ihre Strategie maximieren. Es gibt viele Variationen von Blackjack, die in der Regel abhängig von dem jeweiligen Casino sind, aber wir werden hier über einige der universellen Regeln und Strategien des Spieles gehen. Wenn Sie beginnen, fühlen sich meist ein bisschen verwirrt. Wichtig ist auch, immer daran zu denken, dass Blackjack im Grunde eine Zwei-Personen-Spiel ist. Manchmal achten Spieler zu sehr auf das, was die anderen Leute am Tisch tun. Aber es ist wichtig sich immer daran zu erinnern, dass Sie nur gegen den Dealer spielen. Wenn Sie diese Denkweise verlieren, wird es Ihr Spiel postiv beeinflussen.

Die Grundlagen sind einmal die Werte der Karten  Die Karten mit den Nummern 2 bis 10 haben ihren Nominalwert – das ist recht einfach. Buben, Damen und Könige werden mit 10 Punkten bewertet. Asse können sowohl 1 oder auch 11 Punkte sein. Was ist denn der Blackjack. Viele Leute denken, dass der Blackjack mit jeder Karte während des Spieles erzielt werden kann solange man genau die insgesamt 21 erreicht. Aber “Blackjack” -. auch als “Natur 21″ – ist nur dann gegeben, wenn Sie sich mit den ersten beiden Karten, die Sie erhalten, diese 21 erreichen. Sie müssen also ein Ass und eine der Karten, die mit 10 bewertet werden, bekommen, damit dies der Fall ist.

Rss Feed Tweeter button Facebook button Technorati button Reddit button Myspace button Linkedin button Webonews button Delicious button Digg button Flickr button Stumbleupon button Newsvine button Youtube button